Fragen zum Homeoffice?

Bist Du auch unverhofft im Homeoffice gelandet?

Jonglierst Du Online Meetings, Tagesgeschäft, Kinderbetreuung, Einkäufe für Eltern oder alte Nachbarn und vieles mehr? Fragst Du Dich, wie Du Dein Team zusammenhalten kannst, auch wenn ihr euch nicht mehr begegnet? Wie funktioniert Führung aus dem Homeoffice?

 

Geht Dir all so etwas durch den Kopf und entstehen dabei unbeantwortete Fragen?

 

Dann lies weiter!

Nach Ostern beginnt meine fünfte Homeoffice Woche. Ich arbeite nur nebenbei selbständig. Hauptberuflich unterstütze ich meine über 1000 Kolleg*innen bei bonprix mit Know How rund um agiles Arbeiten. Bei bonprix und in der Otto Group sammeln wir die Erfahrungen vieler tausend Menschen mit dieser neuen Situation. So kommen sehr viele gute Ideen zusammen, die wir miteinander teilen, um in dieser wilden Zeit zu bestehen.

Mein Angebot an Dich!

Wenn Du möchtest, dann biete ich Dir eine Stunde kostenlose Beratung rund um die Themen Arbeitsorganisation und Führung im Homeoffice!

Damit möchte ich mich vor allem an diejenigen Mitarbeiter*innen und Führungskräfte aus kleineren und mittleren Unternehmen wenden, die nicht das Glück haben die Unterstützung zu genießen, die ein großer Konzern bieten kann. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann melde Dich bei mir. Wir vereinbaren einen Termin und sprechen per Videocall miteinander. Du fragst und ich werde Deine Fragen bestmöglich beantworten. Eine Stunde gut investierte Zeit, die Dich keinen Cent kostet!


Tipp

In Zeiten großer Veränderung ist es besonders wichtig, sich immer wieder die Zeit zu nehmen, zurückzublicken und aus dem Erlebten zu lernen. Dazu dient die Methode der Retrospektive. So ein Meeting dauert etwa 1,5 Stunden und kann selbstverständlich auch remote durchgeführt werden. Wenn Du keine Zeit für eine Retrospektive hast, dann solltest Du dringend eine Retrospektive machen! 
Ich unterstütze Dein Team sehr gerne, indem ich eure Retros moderiere oder indem ich euch in einem Retrospektiven Training zeige, wie ihr selbst Retrospektiven so durchführen könnt, dass die Zeit gut investiert ist – egal ob zur Zeit remote oder später direkt vor Ort. Melde Dich jetzt bei mir, damit wir einen Termin vereinbaren können!


Im nächsten Beitrag gibt es wieder ein paar praktische Tipps für die Arbeit aus dem Homeoffice.

Wenn Dir mein Blog gefällt, teile den Artikel gerne mit Deinen Kontakten! Hast Du eine Frage, Anregung oder Ergänzung, dann nutze die Kommentarfunktion hier im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.